Sohlen mit diversen Füllmaterialien

Während früher gerne dickes Leder zwischen dem Pferdehuf und dem Hufeisen verwendet wurde, ist es heute üblich Kunststoffsohlen und Kunststoffkeile zu verwenden.

Da diese Kunststoffsohlen und -keile meistens auf Silikonbasis hergestellt werden, gibt es die unterschiedlichsten Versionen.

Je nach individuellem Einsatz gibt es z.B. Sohlen aus schockabsorbierendem, hartem oder weichem biegsamen Material.

Hier alle verschiedenen Versionen von Kunststoffsohlen aufzuzählen, würde definitiv den Rahmen sprengen. Generell sei aber gesagt, dass die Einlagen den Huf abpolstern sollen und gewährleisten, dass die darüber liegende Platte eine volle Auflage erhält. Gleichzeitig verhindern diese Einlagen das Eindringen von Dreck in den Hohlraum, welcher durch das Aufbringen von Hufeisen entsteht.

Die Einsatzmöglichkeiten dieser Sohlen und Keile sind, je nach Problemstellung, sehr vielfältig. Daher muss das betroffene Pferd vor jeder Beratung begutachtet und das Problem gemeinsam mit dem Reiter ausführlich analysiert werden.

Gerne berate ich Sie bei der Auswahl der richtigen Sohlen und Einlagen. Für eine Beratung kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail oder telefonisch unter +45 274 860 83 (Mobil).

Wolke: 
Diverse Füllmaterialien